ruegen

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite. Unter dem Sonnenbogen erwarten dich Bilder und Texte rund um Licht und Schatten, Natur und Reisen, Lebensart, Meditation und alles, was uns das Leben bringt.

Und solltest du Fragen, Anregungen, Kritik oder Was-Auch-Immer loswerden wollen, dann erreichst du mich unter:
                
info@sonnenbogen.de

Viel Spaß beim Stöbern unterm Sonnenbogen wünscht
                 Klaus Arweiler

 

 * * * * * * * * *

 

                 Wünsche

                 Ich wünsche unterm Sonnenbogen
                 Allen einen guten Tag
                 Fröhlich soll er sich gestalten
                 So wie ich es selber mag.

                 Mit viel Licht in unseren Herzen
                 Und viel Mut bei allem Tun
                 Mit bewegenden Momenten
                 Und auch Zeit mal auszuruh´n.

                 Mögen heute alle Wesen
                 Glücklich und zufrieden sein
                 Mögen sie sich wohlbefinden
                 In dem hellen Sonnenschein.

 

Solltest du weitere Gedichte lesen wollen, dann schau doch einfach
                
HIER .

www.sonnenbogen.de

Willkommen auf der Seite voller Licht.

Mein diesjähriger Malkurs auf der Insel Rügen ist bereits ausgebucht. Doch 2020 gibt es wieder die Gelegenheit zur Teilnahme. Weitere Infos unter:

Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man so gar nichts tuen kann. Der eine heißt Gestern, der andere heißt Morgen. Also ist heute der richtige Tag, um zu lieben, zu handeln und vor allem zu leben.

Das aktuelle Zitat: S.H. Dalai Lama

Täglich zieht die Sonne einen Bogen über uns. Mit dem Sonnenaufgang bringt sie Licht, wenn sie untergeht verbreitet sich die Dunkelheit. Doch auch wenn das Sonnenlicht für uns nicht sichtbar ist, so ist die Sonne dennoch da und zieht ihren Kreis unter unseren Füßen.

Es gibt Zeiten, da steht die Sonne strahlend an unserem Himmel und viel Licht macht sich in unserem Leben breit. Doch ebenso gibt es Zeiten, in denen die Sonne sich zurückhaltender verhält.

Und manchmal hat die Sonne einfach keine Chance bis zu uns hindurch zu dringen. Manchmal sagen wir: „Heute scheint die Sonne nicht.“. Doch wenn wir ganz genau hin schauen, dann können wir sehen: Die Sonne gibt sich alle Mühe und scheint ganz kräftig – so wie jeden Tag. Dunkle Wolken schlucken das Licht und lassen uns glauben, es wäre nicht da.

Dem Sonnenbogen begegnen wir jeden Tag. Alltäglich zieht die Sonne ihren Bogen um uns herum. Sie übt auch auf uns Einfluß aus. Zwar ist es der Mond, der die Meere bewegt … doch es ist die Sonne, die uns Wärme schenkt und Licht zu uns schickt, das uns bis unter die Haut durchdringt.

Sonnenbogen_


Sonne Wolken
Herbstnebel Strasse

Gedanken zum Sonnenbogen:

Herbstwaldsonne
Mulde
Fruehling
Ringelnatter